Oh Dogma – Mein Problem mit fixen Bezugspunkten

Ich selbst bin ja kein besonderer Dogmatiker – ist auch nicht nötig, denn ich habe ja immer recht. Aber ich verstehe schon, dass man bei komplizierten Themen gerne fixe Bezugspunkte verwendet, um sich nicht alles neu durchdenken zu müssen. Das spart sehr viel Zeit und funktioniert solange gut, bis mal jemand kommt und einen dieser… Weiterlesen Oh Dogma – Mein Problem mit fixen Bezugspunkten

Wie über Beziehungskonstellationen sprechen – Zwei Beobachtungen

Ich habe in den letzten Monaten zwei Beobachtungen gemacht, die mir in Erinnerung geblieben sind, und die mich nachdenklich stimmen. „Ein Mann und zwei Frauen“ oder: „Drei Menschen, die einander lieben“? Wenn Haledron gefragt wird, wie sein Beziehungsleben aussieht, gratulieren ihm manche, dass er mit zwei Frauen zusammen ist und sich daher sehr glücklich schätzen… Weiterlesen Wie über Beziehungskonstellationen sprechen – Zwei Beobachtungen

Das Problem mit Schüchternheit, Höflichkeit und dem stillen Schrei nach Aufmerksamkeit

In letzter Zeit habe ich immer wieder mit Freundinnen Gespräche geführt, in denen es darum ging, wie wir mit bestimmten Poly-Situationen umgehen, in denen manch eine sich nach Aufmerksamkeit sehnt. Inspiriert durch diese Gespräche habe ich nun eine Geschichte verfasst, um meinen persönlichen Standpunkt besser illustrieren zu können: „Das Glas‟ Nehmen wir an, Blubb lädt… Weiterlesen Das Problem mit Schüchternheit, Höflichkeit und dem stillen Schrei nach Aufmerksamkeit

Gedanken zum Diskurs über hierarchische polyamore Beziehungskonstellationen

Aktualisierung 2019: Haledron, Faedora und ich sind inzwischen nicht mehr in einer hierarchischen Beziehungsform, sondern in einer egalitären Beziehung. Haledron hat auch einen Artikel darüber geschrieben: Perspektiven: Mein dummes Geschwätz von gestern. Der Diskurs über Hierarchie hat sich durch das Buch “More than Two. A practical guide to ethical Polyamory” von Franklin Veaux und Eve… Weiterlesen Gedanken zum Diskurs über hierarchische polyamore Beziehungskonstellationen