Poly-Elternschaft: Das Warten am Ende

Ein Blick zurück in unsere jüngere Vergangenheit: Die Ankunft unseres Miniflausches aus meiner persönlichen Perspektive. Meine brillante Idee hat offensichtlich funktioniert – nach dreiwöchiger Kaffee-Abstinenz bin ich für den großen Tag gut gerüstet um mit voller Aufmerksamkeit und hellwach … untätig vor dem Kreißsaal zu sitzen. Freudenweide und ich wechseln uns ab um Faedora und… Weiterlesen Poly-Elternschaft: Das Warten am Ende

Der Brief

Ich würde mich manchmal einfach gerne auf ein Podest stellen, um von der versammelten Menge meiner Verwandten mit den Worten „Ich bin poly.“ einen tosenden Applaus entgegenzunehmen. Aber vermutlich wäre es eher dröhnende Stille mit vereinzelten peinlich-berührten Blicken dazwischen – meine Verwandten sind sehr höfliche Menschen und würden mir vermutlich kaum ins Gesicht sagen, was… Weiterlesen Der Brief